Zum Öffnen: Klick auf dieses Bild

In der Schatztruhe links finden Sie Raritäten, Erstveröffentlichungen bzw. Links oder Hinweise zu anderen interessanten Artikeln. Klicken Sie auf das Bild der Truhe.



Übersicht über die letzten Artikel

Ichheit als Feuerheit

Hergen Noordendorp 13. 1. 2009


Während der Wandlung von Brot und Wein in Christi Leib und Blut ereignet sich im allgemeinen umgebenden Äther eine Strömung die "ICH" ist.
Sie ist auch menschlich erlebbar.
Wer dieses versteht, der versteht auch, dass das deutsche Wort "Ich" als Bezeichnung für die innerste Wesensidentität eines Menschen noch etwas ganz anderes ist, als seine sprachlichen Äquivalente in allen übrigen Sprachen der Erde.

Die Datei liegt im Pdf-Format vor. Laden Sie sich diese hier auf Ihren Rechner.


Das Sendungsgeheimnis im Hohenpriesterlichen Gebet


Hergen Noordendorp 10. 12. 2008

Der nachfolgende Aufsatz widmet sich einer etwas versteckten Besonderheit, die in das 17. Kapitel des Johannesevangeliums, in das so genannte Hohepriesterliche Gebet, hineinge-heimnist ist. Man wird auch nicht einmal so ohne weiteres darauf aufmerksam, weil die For-mulierung, in welcher sich diese Besonderheit ausdrückt, für das Hohepriesterliche Gebet nicht in der Weise, wie dieser Aufsatz es untersucht, von Rudolf Steiner besprochen wurde.
Der Text enthält Wörter in griechischen und hebräischen Lettern. Aus diesem Grunde wurde der Aufsatz als Pdf-Datei formatiert. Laden Sie sich diese hier auf Ihren Rechner.






­÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷­÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷­÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷­÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷­÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

Die Johannes-Briefe
Kapitel 1


Hergen Noordendorp 2. 2. 2007

Unter den Briefzeugnissen des Neuen Testamentes stellt der erste Brief des Johannes formal gesehen eine Merkwürdigkeit dar, wenn man seinen Kopf, seine thematische Einleitung auf sich wirken lässt. Kein Verfasser stellt sich vor, kein Adressat wird direkt genannt. Und was noch seltsamer ist, der erste Vers dieses Briefkopfes beginnt und endet mit einem Nebensatz; ein Hauptsatz fehlt völlig.

Im Text erscheinen Ausdrücke in griechischen Lettern. Aus diesem Grunde wurde der Aufsatz als Pdf-Datei formatiert. Laden Sie sich diese hier auf Ihren Rechner.

Weitere Artikel können Sie über den Schaltknopf Archiv der Schaltknopfspalte links oder hier anklicken.

© 2008 ~ AorimReikiShiki®